Voraussetzungen für eine Operation


Neben dem längjährigen Bestehen des Übergewichtes und der Ausschöpfung konservativer Therapieversuche ist ein BMI ab 40 kg/m² oder ein BMI ab 35 kg/m² bei bestehenden Begleiterkrankungen wie Diabetes und/oder Bluthochdruck die Hauptvoraussetzung für eine Operation.


Der BMI berechnet sich aus dem Gewicht und der Körpergröße (in Meter).

BMI = Körpergewicht (kg) / Größe (m)² 

Beispiel: 140kg / 170cm d.h. BMI = 140/1,7² = 48,4 kg/m²

Für die Operation wird unter anderem eine diätologische Beratung und ein psychologisches Gutachten benötigt.

Operationsmethoden

Nicht jede Operation ist für jeden Patienten gleich gut geeignet.

In angenehmer Atmosphäre und ohne Zeitdruck sprechen wir über die Möglichkeiten. Ich berate Sie bei der Wahl der Operationsmethode. 


Folgende Operationen stehen zur Auswahl:


Möchten Sie uns kontaktieren?